Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 19
Freitag, 27. August 2021
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Flüssiges Gold!

Es gibt genug Honig! Unsere Bienen sind ebenso fleißig wie unserer Schülerinnen. Der Preis von 7,- Euro für das 500gr-Glas (die örtlichen Imker bitten uns, den Preis nicht zu drücken) kommt unserer Schülerimkerei zugute! Eltern geben einfach ihrem Kind das Geld und eine Nachricht mit, dann sollte der Honig zu ihnen kommen.

Fahrrad gesucht - Fahrrad bekommen...

Das ging schnell - noch am gleichen Tag unserer Anfrage bekamen wir ein Rad für unsere Mitarbeiter. Vielen Dank dafür!!!

Handyverbot an der Schule

Hier nur nochmal zur Erinnerung (oder für manche neuen Eltern zur Info):

An unserer Schule gilt ein absolutes Handyverbot für Schülerinnen und Schüler. Uns ist klar, dass den meisten Kindern und Jugendlichen der Umgang mit Smartphones bekannt ist und sie die Dinger oft besser bedienen können als mancher Erwachsener. Aber um unerwünschtes Filmen von MitschülerInnnen (und anschließendes Hochladen und Teilen) zu vermeiden oder gemeinsames Anschauen und/oder Teilen von nicht altersgerechten Inhalten bleibt das Handy im Schul- und Taxibetrieb tabu. Ausnahmegenehmigungen (z.B. für den selbständige Heimweg) werden mit dem/der KlassenlehrerInn vorher bitte abgeklärt. Wir danken für Ihre Mithilfe.

Lernmittel-Elternbeitrag

Liebe Eltern, zu Beginn des Schuljahres erhalten Sie wieder die Rechnung über den Elternanteil an den Lernmittelkosten (35 Euro), der einmalig pro Schuljahr zu entrichten ist. Beachten Sie auch die Hinweise zur Befreiungsmöglichkeit. Wir bitten, den Betrag zeitnah dem Kind mitzugeben, denn die Klassenlehrer müssen die Gesamtbeträge im Büro einzahlen. Quittungen erhalten Sie umgehend. Danke!

Kein Testnachweis für SchülerInnen unter 16 Jahren bei Veranstaltungen nötig

Da Schülerinnen und Schüler in NRW in allen Schulen regelmäßig getestet werden, benötigen sie bis zum 16. Lebensjahr keinen Testnachweis zum Besuch von Veranstaltungen oder Ähnlichem. Es kann höchstens ein Altersnachweis verlangt werden. Schülerinnnen und Schüler über 16 Jahre können einen Schülerausweis vorzeigen. Die Testungen an unserer Schule haben dann doch auch was Vorteilhaftes...

(§ 3 Absatz 4 Satz 4 Coronabetreuungsverordnung; § 4 Absatz 5 Coronaschutzverordnung)


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken