Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 30
Freitag, 9. Oktober 2020
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Seelberghof verkauft Selbsthergestelltes am Birkenhof

Unsere lieben Freunde aus Aue bieten am Samstag, 10.10.2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr selbst hergestellte Waren am Birkenhof zum Verkauf an. Vielleicht eine gute Gelegenheit, mal ein paar alte Bekannte wieder zu sehen – und natürlich auch zum Bio-Shopping!!!

„Neue Normalität“?

Das hoffen wir nicht! Es ist schon traurig, dass das erste (kurze) Quartal des Schuljahres auch im Corona-Schatten zu Ende geht. Normalerweise wäre heute große Monatsfeier gewesen – die wir dann aber wegen der immer noch nicht benutzbaren Turnhalle ins Altbau-Forum hätten quetschen müssen. Das ging nun leider noch nicht, und es ist überhaupt im Schulalltag sehr schade, dass Groß und Klein sich einschneidend weniger begegnet unter den immer noch herrschenden Vorschriften.

Auch die Krankheits- und überhaupt Personalsituation machte und macht uns weiterhin zu schaffen. Wir dürfen ja weiterhin nicht Vertretungen und Schülerverteilungen organisieren wie unter Normalbedingungen. Gestern haben wir daher in der Konferenz sehr lange darum gerungen, wie wir die Situation (denn im Winter wird es ja vielleicht noch enger) für alle besser machen können. Verkürzte Schultage für alle standen sogar auch wieder zur Debatte – aber das hilft den besonders betroffenen Klassen auch nicht und wäre für alle, und natürlich für Sie als Eltern, ein zu erheblicher Eingriff.

Es bleibt also dabei, dass wir grundsätzlich die Fahne des vollen Schulbetriebs hochhalten. Deswegen bleibt auch nach den Herbstferien unsere Bitte an Sie, liebe Eltern, bestehen, Verständnis dafür zu haben, wenn ein Anruf oder eine SMS kommt, dass eine Klasse (oder auch einzelne Kinder) zu Hause bleiben müssen. Wir bemühen uns stets, den für alle Beteiligten besten Weg zu finden. Und immerhin: an unserer Schule gab es bisher noch keine positiven Testungen und keine Quarantäne-Maßnahmen!

Herzlichen Dank an alle und schöne Ferien!

Und natürlich gab es heute schöne Monatsfeiern im sehr kleinen Rahmen, wo die Kinder sich gegenseitig viele schöne Beiträge gezeigt haben!

Und übrigens: helfen Sie uns, LehrerInnen zu suchen! Wir sind glücklich, einen neuen Kollegen für den Metall- und handwerklichen Bereich gefunden zu haben, aber wir können noch weitere Verstärkung gebrauchen! Einige Menschen sind schon durch einfache stille Mund-zu-Mund-Propaganda zu uns gekommen…


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken