Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 38
Freitag, 13. Dezember 2019
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Anmachholz aus Aue

Die lieben Menschen vom Seelberghof haben auch dieses Jahr wieder fleißig Feuer- und Anmachholz geschlagen. Vom Martinsmarkt gibt´s in unserem Schulladen noch einige Restbestände vom Anmachholz für 2,50 € das Säcklein. Wer noch etwas für gemütlich Kaminabende braucht...

Christgeburtsspiel

Alle sind wieder herzlich eingeladen zum Christgeburtsspiel, aufgeführt von LehrerInnen und FreundInnen beider Siegener Waldorfschulen:

  • Christofferhaus Siegen: Samstag, 14.12.2019 - 16:00 Uhr
  • Rudolf Steiner Schule: Sonntag, 15.12.2019 - 17:00 Uhr
  • Johanna-Ruß-Schule: Dienstag, 17.12.2019 - 10:30 Uhr
  • Rudolf Steiner Schule (für die Schüler): Donnerstag, 19.12.2019 - 10:15 Uhr

Gern dürfen Sie unser Plakat (siehe Website) aushängen!

Auch unsere oberbergischen Freunde können das Spiel erleben (aufgeführt von der Kumpanei der Johannes-Schule Bonn):

  • in der Freien Waldorfschule Oberberg, am 19.12.2019 um 20:00 Uhr
  • auf dem Eichhof in Much, am Samstag, 14.12.2019 um 17:00 Uhr.

Und was ist mit den beiden anderen Spielen aus der Trilogie der Oberuferer Weihnachtsspiele – dem Paradeisspiel und dem Dreikönigsspiel? Dafür sind in diesem Jahr einfach zu wenig Menschen zusammen gekommen, die mitspielen wollen. Schade. Vielleicht nächstes Jahr?

Waldorf weltweit

Ein Heftchen hatten wir in so großer Stückzahl erhalten, dass wir es gern mit dieser (Ranzen-)Wochenpost an Sie weiterreichen, liebe Eltern: „Waldorf weltweit“, der Rundbrief der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. Schnuppern Sie einmal hinein: Da wird uns allen klar, dass wir hierzulande wie die Made im Speck leben. Schon mit unserm Schülerlauf im Juni hatten unsere SchülerInnen ja ein afrikanisches Projekt der „Freunde“ unterstützt, die in vielen Ländern helfen, überhaupt Bildung zu ermöglichen – mit Waldorfpädagogik. Hinten im Heft gibt es ein Spendenformular: vielleicht das passende Weihnachtsgeschenk für den ein-oder-andern, der das Gefühl hat, eh schon vom Überfluss der Dinge erdrückt zu werden.


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken