Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 36
Freitag, 29. November 2019
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

„Ersatzbasar“ der Christengemeinschaft

Da ja am Samstag der Adventsbasar an der Rudolf Steiner Schule nicht stattfinden kann (siehe Extra-Wochenpost vom Montag, nur per Email verschickt), findet ein kleiner „Ersatzbasar“ im Saal der Christengemeinschaft Siegen statt. Von 14–16 Uhr gibt es dort Kaffee und Kuchen, leckere Weihnachts-Plätzchen, den Kerzenstand unserer Schule, Kinder- und antiquarische Bücher, eine große Auswahl an Puppen und weitere schöne Dinge für Kinder. Die Parkmöglichkeiten dort sind begrenzt – als Ausweichmöglichkeit bitte gibt´s das Parkhaus oder die Hans-Kruse-Straße. Also am Samstag, 30.11.2019 im Saal der Christengemeinschaft Siegen, Melanchthonstr. 61. Seien sie willkommen!

Weihnachtlicher Basar – Freie Waldorfschule Oberberg

„Wir sagen Euch an den 1. Advent …sehet die erste Kerze brennt“ – Unter diesem Motto veranstaltet die Freie Waldorfschule Oberberg seit bald 20 Jahren am ersten Adventssonntag zwischen 11 und 17 Uhr ihren „Weihnachtlichen Basar“. Die Besucher erwartet ausgesuchte Weihnachtskunst, Musik und Theater für die ganze Familie, kulinarische Köstlichkeiten und eine Losbude im Zwergenbergwerk. Es gibt die faszinierende Welt der Edelsteine, feuriges Schmieden auf dem Schulhof, das Kinderlädchen, in das Erwachsene keinen Zutritt haben, und noch eine Menge mehr zu erleben und zu entdecken.

Sonntag, 01.12.2019, 11-17 Uhr, Parken: Kostenfreier Buspendelverkehr ab Parkplatz/Parkhaus KAUFLAND Dieringhauser Str.16, 51645 Gummersbach

Adventsgärtlein

Heute Morgen haben wir mit unserem traditionellen Fest die Adventszeit eingeläutet. Die Kinder sind von Harfenmusik und Gesang begleitet durch eine Spirale aus Tannenzweigen und Edelsteinen gegangen. Dabei haben sie jeder eine Kerze (die sie auch mit nach Hause nehmen dürfen) angezündet und in der Spirale platziert. So wurde unser abgedunkelter Raum Stück für Stück heller und wärmer. Ein wunderschönes Bild für uns, um in der nun anstehenden dunkleren Jahreszeit auch Licht und Wärme in uns zu schaffen. Vielleicht schaffen Sie es ja zu Hause daran anzuknüpfen...


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken