Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 28
Freitag, 20. Oktober 2017
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Kinderbetreuung donnerstagnachmittags

Wir bräuchten für donnerstags von 14:30 bis 16:00 Uhr jemanden, der/die auf drei Kinder (4, 7, 7 Jahre) unserer KollegInnen achtet. Pädagogische Erfahrung und Kontinuität wären wichtig, um diese Zeit schön mit den Kindern zu gestalten. Natürlich gegen Bezahlung. Bitte im Schulbüro melden!

Apropos Martinsmarkt...

...die Schüler der Oberstufen haben sich in den letzten Jahren als außerordentlich tüchtige Helfer erwiesen: Sie haben in den Cafés bedient und kassiert, das Geschirr zur Spülküche getragen und im Schülerladen geholfen. Daher ist es uns ein Anlie-gen, dass wieder möglichst viele OberstufenschülerInnen mit anpacken. Sie können in Absprache mit den jeweiligen Klassenlehrern gut in den Zeitplan integriert wer-den und wieder beim Aufbau, Verkauf, etc. helfen.

Klassenkassen

Ein etwas unerfreuliches und unserer Meinung nach unnötiges Thema ist die Klassenkasse oder vielmehr, das Nichtzahlen in dieselbe. Die Klassenkasse dient ausschließlich Ihren Kindern. Wir zahlen beispielsweise das Freitags-Frühstück dar-aus, Ausflüge mit den Kindern, Getränke, etc. In einigen Klassen ist es mittlerweile so weit gekommen, dass für freitags nicht einmal mehr Brötchen gekauft werden können, weil nicht genügend Geld in der Kasse ist. Auf den Elternabenden wird mit dem Klassenlehrer die Höhe des Beitrags zur Klassenkasse besprochen und daran sollte sich bitte auch gehalten werden. Natürlich sind uns allen finanzielle Engpässe oder Ähnliches auch mal bekannt - aber dann sprechen Sie bitte mit dem Klassen-lehrer darüber. Vielleicht lässt sich ja auch eine individuelle Lösung finden... Aber stillschweigend den Beitrag zu verweigern ist den zahlenden Eltern gegenüber ein-fach unfair.

Kein freier Tag direkt nach den Ferien...

In den letzten Jahren hatten wir unmittelbar nach den Herbstferien unseren Tag für die Förderpläne. Diesen haben wir dieses Jahr weiter nach hinten gerückt und dafür den Montag nach dem Martinsmarkt als beweglichen Ferientag eingetragen. Also Montag, der 13. November ist schulfrei. Erster Schultag nach den Herbstferien: Montag, 6. November 2017


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken