Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 2
Donnerstag, 15. Januar 2009
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

HelferInnen gesucht

Liebe Eltern und Freunde, wir haben an der JRS weiterhin Personalnotstand: Wir bräuchten noch ein bis zwei junge Menschen, die für den Rest des Schuljahres bereit sind, für eine Praktikantenvergütung möglichst ganzwöchig in den Klassen zu helfen. Wer kennt jemanden? Bitte helfen Sie mit zu suchen; dies bringt erfahrungsgemäß mehr als Zeitungsannoncen etc.! Auch für das nächste Schuljahr suchen wir noch Helfer!

Tagung der Bundeselternvereinigung

[In der BundesElternVereinigung für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie e.V. sind Eltern von Einrichtungen wie unserer Schule, allerdings hauptsächlich Erwachseneneinrichtungen, organisiert. Die Region West dieses Verbandes lädt ein zu folgender Tagung:]

Liebe Eltern, Angehörige, Freunde und MitarbeiterInnen!

Wir möchten Sie ganz herzlich zur Tagung der Region West der BundesElternVereinigung einladen. Nach längerer Pause möchten wir uns dieses Mal wieder auf dem Christopherus-Hof in Witten einem sozialpolitischen Thema widmen:

Aktuelle sozialpolitische und rechtliche Entwicklungen

Referentin: Rechtsanwältin Frau Monika Geis

Samstag, 14. Februar 2009, 10.30 bis ca. 16.00 Uhr, Christopherus-Hof Im Wullen 75, 58453 Witten-Annen, Tel. 02302 – 960 20-0

Monika Geis wird kritisch aktuelle Tendenzen der Sozialpolitik darstellen. Frau Geis ist die Rechtsberaterin der BundesElternVereinigung und selbst Mutter eines erwachsenen Sohnes mit Behinderung. Sie wird insbesondere eingehen auf die

  • UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit

Behinderungen,

  • sich abzeichnende Fragestellungen im Zusammenhang mit der

beabsichtigten Novellierung der Eingliederungshilfe,

  • neue Entwicklungen in der Pflegeversicherung und
  • Auswirkungen auf die Menschen mit Behinderungen und ihre

Lebensorte.

Wir werden darüber hinaus auch die Gelegenheit haben, auf zwischenzeitlich neuere Fragestellungen und Tendenzen einzugehen.

Für Mittagessen, Nachmittags-Kaffee und Kuchen ist vor Ort gesorgt. Die Kosten für Verpflegung und Tagungsbeitrag (15€pro Person) werden wir vor Beginn der Tagung einsammeln.

Anmeldung bis spätestens Freitag, 06.02.2009 an die BundesElternVereinigung, Argentinische Allee 25, 14163 Berlin, Tel. 030 80 10 85 18, Fax 030 80 10 85 21, E-Mail info@bev-ev.de

Heute kein Basarkreis!

Nächster Termin: noch offen.


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken