Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Pädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

Wochenpost 30
Donnerstag, 15. November 2007
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Nachlese Martinsmarkt

Es war super! Vielen Danke an alle tüchtigen Helfer! Auch wenn der Johanna-Ruß-Schul-Motor während der Vorbereitungsphase hin und wieder stotterte und stockte, so lief er doch im entscheidenden Moment (während des "Martinsmarktrennens") rund. Das aufwändigste Fest des Schuljahres liegt hinter uns. Viele haben "Alles" gegeben und spüren sicher jetzt noch die Nachwirkungen. Abgesehen von wenigen harmlosen Pannen (keiner von uns ist perfekt!) lief alles wieder wunderbar.

Im Festgestaltungskreis und in der Konferenz wird in der nächsten Zeit auf den Markt zurückgeblickt und wichtige Erkenntnisse  werden für das nächste Jahr  festgehalten. Möchten auch Sie, liebe Eltern, Anregungen, Kritik oder auch Lob loswerden? Unsere Wochenpost bietet immer Platz für Elternbeiträge. Leiten Sie diese doch einfach schriftlich über Ihr Kind ans Schulbüro oder über Ihren Klassenlehrer an uns im Festgestaltungskreis. Wir würden uns sehr über Resonanz aus der Elternschaft freuen! Unser Martinsmarkt war für alle Beteiligten sicher ein sehr anstrengendes aber auch ein sehr schönes und erfolgreiches Ereignis. Erfolg kann in diesem Zusammenhang vielfältig sein: es können z.B. fruchtbare, erfolgreiche Gespräche stattgefunden haben; die Schulgemeinschaft kann durch das gemeinsame Arbeiten erfolgreich zusammengerückt sein; die Eindrücke, die wir unseren Besuchern vermittelt haben, können positiv und somit erfolgreich gewesen sein und, und, und …

Messbar ist zunächst aber nur der Erfolg in Zahlen, in Euro! […] Wir danken allen, die auf irgendeine Art und Weise an diesem Supererfolg beteiligt waren!

Viele Menschen hätten es verdient, hier namentlich genannt zu werden, doch die Gefahr, hier namentlich jemanden zu vergessen, ist zu groß.

Einen Menschen muss man allerdings wie jedes Jahr nennen, denn es gibt keine vergleichbare Person neben ihm – neben unserem Hausmeister Herrn P. Der Martinsmarkt ist immer wieder eine besondere Herausforderung für ihn, die er von Jahr zu Jahr perfekter und gelassener meistert. Das erkannte auch Frau M, bei uns ausstellende Keramikerin und seit Jahren erfahrene Markthändlerin. Sie schenkte Herrn P. eine ihrer Tassen mit den Worten (sinngemäß): "Für den besten Hausmeister, der mir je begegnet ist." Da können wir uns nur anschließen und ihm unser "Herzliches Dankeschön" schenken!

Besonders danken möchten wir auch allen Helfern, die bei dem "Schietwetter" am Samstag im Freien freiwillig tätig waren und somit ihre Gesundheit für das Gelingen des Marktes riskierten. Hoffentlich haben das alle gut überstanden!

Im Namen des Festgestaltungskreises grüßt Sie ganz herzlich  MS

P.S.: Bitte weiterlesen!

Adventsbasar Rudolf Steiner Schule

Ganz zurücklehnen können wir uns aber nun doch noch nicht. Bei einer Veranstaltung müssen wir noch zusammen schaffen! Bitte helfen Sie alle noch einmal mit!

Es geht um den Adventsbasar an der Rudolf Steiner Schule am Samstag, 1. Dezember 2007.

Wir haben wieder unseren eigenen Verkaufsraum, in dem wir unsere Edelsteine, Kerzen und Arbeiten aus den Gewerken und von Eltern anbieten. Wir brauchen Hilfe beim Aufbau am Freitag, 30.11., Beim Verkaufen, beim Waffelbacken und beim Abbau am Samstag. Wir bitten auch wieder um Waffelteigspenden (gerne mehrfache Portionen). Traditionell backen wir beim Basar nur Apfel-Zimt-Waffeln nach folgendem Rezept (für eine Portion):

150g Butter, 50g Honig, 3 Freiland-Eier, 200g Weizenvollkornmehl, 1 TL Zimt, 1 Msp. gemahlene Nelken, 1/8 Liter Wasser, 250g feingeschnittene Äpfel, 50g gehackte Mandeln.

Bitte geben Sie folgenden Abschnitt so schnell wie möglich, spätestens aber bis Dienstag, 27.11.2007, zurück, damit wir den Einsatzplan vor dem Basar noch in die Wochenpost setzen können. Vielen Dank!

{+Adventsbasar Rudolf Steiner Schule+}

Ich helfe beim Aufbau am Freitag, 30.11. ab 14 Uhr in der Rudolf Steiner Schule.

Ich helfe am Basartag, Samstag, 01.12.2007:

beim Verkauf  &n beim Waffelbacken

O   10 - 12 Uhr O   10 - 12 Uhr

O   12 - 14 Uhr O   12 - 14 Uhr

O   14 - 16 Uhr O   14 - 16 Uhr

O Ich helfe beim Abbau ab 16 Uhr

O Ich spende ……… Portionen Waffelteig nach obigem Rezept.

Name:


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken