Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 18
Donnerstag, 1. Juni 2006
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Sommerfest / Rothaar-Ranger

Liebe Eltern, bitte merken Sie sich im Kalender Samstag, den 19. August 2006 (ca. ab 11 Uhr), vor:

Erneut lädt uns der '''Gemeindeverband Wilnsdorf des Deutschen Roten Kreuzes und Herr M.''' zu einem gemeinsamen Erlebnistag ein: Diesmal wollen wir uns in Wilgersdorf in der Nähe des Rothaarkamms treffen und mit zwei "Rothaar-Rangern" zusammen die dortige Waldlandschaft und Waldwirtschaft erkunden. Wir werden die Haubergswirtschaft hautnah erleben können und außerdem natürlich spielen, wandern, essen und trinken, zusammensein…

Wie wir es schon kennen, werden die Jugendlichen und Erwachsenen vom DRK wieder alles bestens organisieren, so dass wir nur noch gute Laune und vielleicht einen Kuchen mitbringen müssen… Mit anderen Worten: dies ist unser Sommerfest, das diesmal außerhalb stattfindet.

Nähere Infos (Wegbeschreibung usw.) folgen nach den Sommerferien! Im Voraus herzlichen Dank an das DRK!

Nachschulisches

Liebe Eltern!

Wie in einer März-Wochenpost schon kurz berichtet wurde, ist aus dem Arbeitskreis "Nachschulisches" heraus der Verein "Hand in Hand e.V." (Förderkreis sozialtherapeutische Lebensgemeinschaft Siegerland) entstanden.

Der Verein hat sich langfristig zum Ziel gesetzt, für die Schulabgänger der Johanna-Ruß-Schule Arbeits- und Lebensraum zu schaffen, indem die heilpädagogischen Grundlagen der Schule weitergeführt und entwickelt werden.

Die Erfahrung, dass sich unsere Kinder unter dieser Pädagogik so wunderbar entwickeln, bestärkt uns in dem Vorhaben, Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für erwachsenen Menschen mit Behinderung auf der Grundlage der anthroposophischen Sozialtherapie hier im Siegerland zu schaffen.

Es wir ein langer Weg werden, der Kraft, Einsatzbereitschaft und Freude am gemeinsamen Schaffen erfordert.

Wir wünschen uns die tatkräftige Unterstützung aller Elternhäuser, denn dieses Thema geht früher oder später fast jeden von uns an.

So wie vor vielen Jahren mutige Menschen für die Gründung unserer Johanna-Ruß-Schule gekämpft haben, so müssen wir uns jetzt gemeinsam dafür einsetzen, dass der einmal begonnene Weg fortgesetzt wird und unsere Kinder auch als Erwachsene ein sinnvolles Leben führen können.

Darum:

  • Werden Sie Mitglied im Verein "Hand in Hand

e.V." Eine Beitrittserklärung bekommen Sie mit der heutigen Wochenpost.

  • Werben Sie Verwandte und Freunde als

Mitglieder!

  • Spenden sind willkommen und notwendig!
  • Bringen Sie Ideen und Tatkraft ein!

Sie sind herzlich willkommen!

Es grüßt Sie der Vorstand von "Hand in Hand e.V

Achtung, Ferien

• Am kommenden '''Dienstag ist Ferientag'''! Schule also erst wieder Mittwoch!

• Am letzten Schultag vor den Sommerferien (Freitag 23. Juni) ist früher Schulschluss als sonst Freitags! Um 10 Uhr beginnt unsere Monatsfeier, um 11.30 ist dann '''Abfahrt der Busse'''! Wie immer: bitte den Taxi-Unternehmen Bescheid sagen, wer sein Kind mit  nach Hause nehmen will, damit keine Wagen unnötig fahren!

Die Eltern der 6. Klasse

… sind am letzten Schultag (Freitag 23. Juni) bereits um 8.45 eingeladen, zum gemeinsamen Frühstück und Anschauen des Films von der Klassenfahrt! Bitte kurz melden, wer kann und wer nicht!

Danke!

…sagt die Lehrerschaft ganz herzlich allen Eltern, die für das Elternseminar im Einsatz waren bzw. gespendet haben!

Was macht der Bau?

Er wächst. Das Bild ist nicht ganz aktuell. Aber hoffentlich kommen ja heute abend und/oder morgen früh viele zur Mitgliederversammlung und Grundsteinfeier!


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken