Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Pädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche:

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

(:template each :)

Wochenpost 24
Donnerstag, 8. Juli 2004
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Aktion zur Eigenleistung

Liebe Eltern,

wie Sie wissen, wird in NRW das Schulgesetz neugestaltet (bzw: das neue Schulgesetz ersetzt 7 bisherige Gesetze). Auch die "Ersatzschul"-Finanzierung wird dabei novelliert. Damit besteht für uns die Chance, auf die bestehende Ungerechtigkeit der Eigenbeitrags-Regelung hinzuweisen. Wir als Schulgemeinschaft (in erster Linie Sie als Elternhäuser) müssen ja pro Kopf wesentlich höhere Kosten stemmen als es an einer Regelschule der Fall wäre.

Die offiziellen Mitwirkungsmöglichkeiten sind bereits ausgeschöpft, d.h. die uns vertretenden Verbände haben bereits ihre Stellungnahmen zum Entwurf des neuen Gesetzes abgegeben– und zumindest zu unserem Problem erwartungsgemäß kein Gehör gefunden. Jetzt liegt es an uns (an Ihnen), "Druck zu machen". Im Herbst 2003 war es eindeutig unseren Öffentlichkeits-Aktivitäten zu verdanken, dass die geplante Erhöhung des Eigenbeitrages abgewendet wurde!

Es ist schwieriger, sich gegen eine schon lange bestehende Ungerechtigkeit zu wehren, als eine drohende neue Belastung abzuwenden. Trotzdem sollten wir tun, was wir können. Denn wenn wir Erfolg haben sollten, wäre der Kostendruck, der uns oft das Leben schwer macht (Elternbeiträge!), erheblich reduziert. Letztendlich würde es unseren Kindern zu gute kommen.

Als Anlage also eine Unterschriftenliste, mit der Sie tätig werden können! Wir werden die Listen, wenn die Aktion genug Unterschriften bringt, einem Landtagsabgeordneten übergeben.

Wenn Sie noch mehr Listen brauchen, bestellen Sie sie bitte übers Büro. Oder im Internet runterladen: www.foerderschule-siegen.de/liste.rtf oder auch www.foerderschule-siegen.de/liste.pdf. Auch das Plakat, das wir auf dem Tag der Begegnung verwendet haben (es hat denselben Text), gibt es (in A4-Größe): www.foerderschule-siegen.de/plakat.rtf oder auch wieder …pdf.

(Neue?) Termine

•   Samstag, 10. Juli, 19.30 Uhr: Konzert auf dem Eichhof: Klassik und Moderne, mit dem Kölner Gitarrenquartett. Eintritt 7,50 / 5,00 Euro.

•   Samstag, 17. Juli, ca. 9 bis 15 Uhr: Arbeitstreffen zum Schulneubau! Näheres folgt!

•   Sonntag, 18. Juli, 11.00 bis 16.30: Olympiatag in Obersdorf

•   '''Dienstag, 20. Juli, 11 Uhr: Monatsfeier!''' Die Monatsfeier findet diesmal also am vorletzten Schultag statt. Die Kinder können danach mitgenommen werden, bitte aber dann darauf achten, dass kein Essen bestellt wird! (Sonst muss bezahlt werden! Also Meldung morgens oder am Vor

Versammlung "Neubau unserer Schule"

Der Baukreis lädt herzlich zu der Versammlung zum Thema "Der Neubau unserer Schule" am '''17.07.04 von 9.45 Uhr bis ca. 15.15 Uhr''' ein. Für Verpflegung ist gesorgt. Dort gibt es die Möglichkeit sich aktiv an der Planung zum Neubau zu beteiligen. Sie werden über den aktuellen Stand der Planung informiert, es gibt einen Überblick von den Ideen und Vorstellungen des Baukreises und wir werden von unserer Exkursion durch verschiedene heilpädagogische Schulen berichten. Nur durch die Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern und Architekten können wir eine Schule bauen, die unseren Kindern einen Raum gibt, in dem sie sich wohlfühlen und der ideale Vorraussetzungen für unsere heilpädagogische Arbeit schafft.  Anmeldung im Büro: 0271 / 23313

Olympia-Tag in Obersdorf

Es sind noch viel zu wenig Rückmeldungen zur Olympiade da! Wir wollen unsere Gastgeber doch nicht enttäuschen!

Olympische Spiele an der Grillhütte Obersdorf

am Sonntag 18. Juli, 11.00 bis 16.30

Wir werden mit

……… Kindern   und ……… Erwachsenen teilnehmen.

Name: …………………………………

Tag der Begegnung

Wir danken allen Helfern, die am vergangenen Samstag für unseren Schulstand beim Tag der Begegnung im Einsatz waren, sei es durch eine Kuchenspende, sei es durch die Mitarbeit bei Aufbau, Abbau und Standbetreuung oder gar beides! Vielen Dank vor allem denen, die Regengüssen und Sturmböen getrotzt haben! Der Zettelrücklauf funktionierte in diesem Jahr prima, die Mitwirkung der Eltern war erfreulich groß. Wir haben sogar das erste Mal auf einige angebotene Hilfe verzichten können - das hat es noch nie gegeben! Viele Grüße, für den Festgestaltungskreis M.S.

Nähabend

Herr F. bittet alle, die am Donnerstag, den 08. Juli zum Nähabend kommen, Nähgarn mitzubringen. (weiß, beige, hellgelb)

Der Basarkreis

Monatsfeier und letzter Schultag

Die Monatsfeier findet diesmal am Dienstag, 20. Juli, 11 Uhr, also am vorletzten Schultag statt. Die Kinder können danach mitgenommen werden, bitte aber dann darauf achten, dass kein Essen bestellt wird! (Sonst muss bezahlt werden! Also Meldung morgens oder am Vortag an den Klassenlehrer!)

Der letzte Schultag ist dann am Mittwoch, 21. Juli und endet schon um

12.30 Uhr !!!


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken