Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Aktuelles
Terminkalender
Stellenangebote
Wochenpost
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Pädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche

vorherige Wochenpost Wochenpost-Hauptseite nächste Wochenpost

Wochenpost 17
Donnerstag, 22. Mai 2003
Johanna-Ruß-Schule, Siegen
0271-23313 • www.foerderschule-siegen.de

Korrektur zum „Wecker“

Klasse 9 fährt von Sonntag 20. Juli bis Freitag 25. Juli in den Harz, also nicht bis zum 29.!

Steuern

Liebe Eltern, wir wissen alle um Herrn Eichels Not und haben Mitleid, aber solange unsere Elternbeiträge nicht zu 100% als Spenden anerkannt werden, wollen wir ihm dennoch nichts schenken.

(Heute– sofern der Versand rechtzeitig klappt– erhalten Sie auch die Einladung zur Mitgliederversammlung und können daraus ersehen, dass das Problem der Spendenquittungen auf der Versammlung noch mal ganz deutlich besprochen werden soll!)

Damit Sie trotzdem hier und da gegenüber dem Fiskus etwas sparen können, zitieren wir folgenden Beitrag aus dem Mitteilungsblatt der Bundeselternvereinigung.

Steuertipps für Eltern mit behinderten Kindern

Zum Jahresbeginn legt der Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e. V. wieder eine aktualisierte Ausgabe seines Steuermerkblattes für Eltern mit behinderten Kindern vor. Die Broschüre hilft betroffenen Familien, ihre Rechte in Anspruch zu nehmen.

Eltern mit behinderten Kindern, Familien mit behinderten Angehörigen - aber auch berufstätige Erwachsene mit einer Behinderung - können zahlreiche Vergünstigungen bei der Lohn- und Einkommensteuer geltend machen. Für die Betroffenen ist es nicht immer einfach, sich im Dickicht der Anträge und Formulare zurechtzufinden. Die Broschüre folgt Punkt für Punkt dem Aufbau der Formulare für den Lohnsteuerjahresausgleich und die Einkommensteuererklärung. Sie hilft dem Antragsteller, die Formulare schrittweise zu bearbeiten. Das Steuermerkblatt weist bei kritischen oder zweifelhaften Fragen auf Verfügungen und Erlasse der Finanzverwaltung oder Entscheidungen des Bundesfinanzhofes hin. So können Streitigkeiten zwischen den Steuerpflichtigen und der Finanzverwaltung vermieden werden.

Außerdem wird anhand von Beispielrechnungen erklärt, unter welchen Voraussetzungen Eltern behinderter Kinder einen Anspruch auf Kindergeld haben.

Sie finden das Steuermerkblatt in der Rubrik "Recht und Praxis" im Internet unter www.bvkm.de. Der Text im PDF-Format kann dort kostenlos heruntergeladen werden.

Wenn Sie die gedruckte Version des Steuermerkblatts bestellen möchten, senden Sie bitte einen mit 0,55 frankierten, an sich selbst adressierten Rückumschlag, DIN lang, an folgende Adresse:

''Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e. V.''

Stichwort "Steuermerkblatt"

Brehmstr. 5-7

40239 Düsseldorf

Konzert

Nur sofern Sie versprechen, sich nicht vom Besuch unserer Mitgliederversammlung 2 Tage später abhalten zu lassen, empfehlen wir folgendes Konzert (zum Hören braucht man keine Brille): [Folgt Hinweise auf Konzert an RSS am 11.06.2003]


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken