Johanna-Ruß-Schule · Numbachstraße 3 · 57072 Siegen · 0271-23313 · www.förderschule-siegen.de

Aktuelles
Terminkalender
Wochenpost
Speiseplan
Archiv
Kontakt / Info

Schulprofil:
Schule
Waldorfpädagogik
Therapien
Sozialgestalt
Mitarbeit
Sonstiges

Suche  🔍

vorherige Seite Übersicht nächste Seite

Sonntag, 18. April 2021

Vortrag von Michaela Glöckler

Montag, 19. April 2021, 20 Uhr, online: „Die Qualität menschlicher Beziehung in Zeiten von Homeschooling und Digitalisierung – warum der Wiederbeginn des Regelunterrichts an Schulen so wichtig ist!“

(:template each :)

Die Bundeselternkonferenz im Bund der Freien Waldorfschulen weist auf diesen Vortrag hin.

Link / Einbettung siehe unten!

Nach fast einem Jahr Ausnahmezustand und Homeschooling ist die Digitalisierung aller Lebensbereiche unserer Gesellschaft in rasantem Tempo fortgeschritten. Das, was vor einem Jahr undenkbar war, ist jetzt Alltag. Auch Kinder und Jugendliche sind zu großen Teilen auf sich gestellt und beim Lernen angewiesen auf digitale Geräte.

Digitale Medien übernehmen vielfach die Rolle von zwischenmenschlichen Beziehungen sowohl im schulischen als auch im privaten Bereich. Welche Folgen hat das für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen?

Dr. Michaela Glöckler ist es ein großes Anliegen, die Medienerziehung altersgerecht zu gestalten. Die Entwicklung der sensomotorischen Intelligenz in der Vorschulzeit so wie die emotionalen Reifungsprozesse bis zur Pubertät werden durch die ausgedehnten Bildschirmzeiten beeinträchtigt. Was stärkt die Kinder, dass sie ihren Lebensweg auch in Ausnahmezeiten wie diesen (Quarantäne, Einsamkeit) gut meistern können und in der Lage sind, die nötige psychische Widerstandsfähigkeit – die sogenannte Resilienz – zu entwickeln?

Wie gehen wir als Eltern mit diesen neuen digitalen Gegebenheiten um und wie gelingt es trotzdem, Gestalter des digitalen Wandels zu werden und diesen in eine gesunde Richtung zu lenken? Wie schaffen wir es, diesen enormen Herausforderungen zu begegnen? Diesen Fragen soll in dem Vortrag nachgegangen werden.

Dr. Michaela Glöckler, Kinderärztin und schulärztliche Tätigkeit an der Rudolf Steiner Schule Witten/Ruhr. 1988 bis 2016 Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Mitbegründerin der Alliance for Childhood und der Europäischen Allianz von Initiativen angewandter Anthroposophie/ ELIANT, internationale Vortrags- und Seminartätigkeit, Zahlreiche Publikationen.

Gehen Sie zu https://vimeo.com/536514564 oder schauen Sie direkt hier:


Vortrag von Michaela Glöckler


mit Rahmen / zurück zum Seitenanfang (shift-alt-4) ohne Rahmen – zum Drucken